2 Tages-Kurs mit Alfonso Aguilar

30.04. - 01.05.2017

 

Kurzfristig bekamen wir Glückspilze doch noch einen Termin und schnell fanden sich motivierte Teilnehmer. Wir trafen uns am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein, kurz wurde besprochen, was jeder Teilnehmer so mit seinem Pferd macht und vielleicht während des Kurses gerne üben würde und dann ging es auch schon los. Begonnen wurde mit Bodenarbeit, Vorder- und Hinterhandverschieben, aber auch Seitengänge und Dehnungsübungen standen auf dem Programm. Am Nachmittag ging es dann weiter mit einem Parcours, dort erwarteten die Teilnehmer knifflige Aufgaben, wie das Podest, Vorhänge, das Überqueren von Teppich, Planen und Autoreifen. Nachdem Alfonso einiges erklärte und gute Tipps gab, holte die erste Gruppe ihre Pferde und dann wurde los gelegt. Wie Alfonso empfohlen hatte, begannen sie mit den einfacheren Aufgaben und steigerten sich nach und nach – bei Schwierigkeiten half er stets und konnte immer gut Hinweise geben.

An Tag 2 war vormittags Arbeit im Round-Pen dran, jeder Teilnehmer war einzeln dran, sodass auf jedermann individuell eingegangen werden konnte. Nachmittags wurden dann nochmals Gruppen aufgeteilt und jeder konnte einen persönlichen Wunsch äußern, was er gerne in der Bodenarbeit üben würde, sodass dann von Seitgängen über Bosal bis hin zu Übergängen bunt gemischt alles dabei war.

Wie immer war es sehr lehrreich, informativ und auch der Spaß ist mittels abwechslungsreicher Aufgaben für Teilnehmer und Zuschauer nicht zu kurz gekommen... Vielen herzlichen Dank an Alfonso und alle die mit dabei waren...

Wir freuen uns auf das nächste Mal im nächsten Jahr!!

zurückEvent-Berichte.htmlshapeimage_1_link_0
zurückEvent-Berichte.htmlshapeimage_2_link_0