Western-Reitabzeichen 4

 

Am 23.Juli 2018 wurde es ernst, alle Gesichter schauten hochkonzentriert, es war soweit: die Prüfung zum Western-Reitabzeichen IV startete. Nach einer umfangreichen Fragerunde zum Basispass, konnten alle mit der Gruppenaufgabe beginnen.

Im Anschluss folgte die Horsemanship-Aufgabe und der Trail mit megavielen Stangen. Es galt bei Tor, Box und rückwärts L die Nerven zu behalten und im Trab über den Stangen die Hufe schweben zu lassen.

Daraufhin wurden von Silvia Bassler und Frau Günterth wieder zahlreiche Frage gestellt zum Thema: Westernreitlehre, Turnierwesen und Pferdekunde.

Allen fiel ein Riesenstein vom Herzen, als sie hörten, dass alle bestanden hatten.


Wir gratulieren allen!

                                                  Wir sind sehr stolz auf Euch!!!                 

zurückEvent-Berichte.htmlshapeimage_1_link_0